Huawei stellten ersten Laptop mit Kirin 990-Prozessor in China vor

Huawei hat seinen ersten Laptop mit einem mobilen Chipsatz, das Huawei Qingyun L410, in China offiziell vorgestellt. Der Laptop ist mit dem HiSilicon Kirin 990 ausgestattet anstelle eines AMD- oder Intel-Prozessors. Ferner gibt es 8 GB RAM und eine 512 GB SSD, der Preis beträgt 8.944 Yuan, was umgerechnet ca. EUR 1.145,00 entspricht.

Dies ist der erste Laptop von Huawei, der mit dem 7nm-Chipsatz Kirin 990, einem 14″ Display mit 2K-Auflösung, einer Kombination aus 8 GB RAM + 512 GB Speicher und dem Betriebssystem UOS 2.0 ausgestattet ist.

Zukünftig soll auf diesem Laptop dann aber wahrscheinlich HarmonyOS 2.0 laufen, sobald es die PC-Plattform unterstützt. Das Qingun L410 hat eine bessere Tastatur mit einer versteckten Kamera unter der Funktionstaste, außerdem gibt es einen leistungsstarken Fingerabdrucksensor über der Power-Taste.

Ein Start außerhalb Chinas ist eher unwahrscheinlich, da hier ja kein Windows drauf läuft und mit dem Betriebssystem UOS 2.0 hierzulande keine etwas anfangen kann.

Quelle(n):
Huawei Central

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.