Samsung Galaxy Z Flip 3 zeigt sich im Rendervideo

Gerade erst konnte man lesen, dass das Samsung Galaxy Z Flip 3 wohl auf einem Event im August zusammen mit dem Galaxy Z Fold 3 und dem Galaxy S21 FE gezeigt werden soll. Als Appetizer gibt es nun das faltbare Smartphone in einem Rendervideo zu sehen.

Ein Promo-Video des Galaxy Z Flip 3 gab es ja bereits zu sehen, wenn auch in schlechter Qualität. Nun gibt es ein Rendervideo, zwar kein offizielles, welches das Modell nun in hoher Auflösung zeigt. Dabei dürften wir auch das finale Design des Gerätes sehen.

Das Samsung Galaxy Z Flip 3 soll ein größeres Klapp- und Cover-Display haben (gerüchteweise 1,81 Zoll). Beim faltbaren Innendisplay soll es sich um ein LTPO-AMOLED-Display handeln. Ferner wird ein „Armor Frame“ erwartet, eine Kohlenstoff- und Titan-Legierung, um zusätzliche Stabilität zu erreichen.

Zu den weiteren erwarteten Merkmalen des Galaxy Z Flip3 gehören eine IP-Zertifizierung, ein Fingerabdrucksensor im Display, der Qualcomm Snapdragon 888-Chipsatz, verbesserte Kameras und, ein 3.200-mAh-Akku.

Wenn man den letzten Gerüchten Glauben schenken darf, wird das Samsung Galaxy Z Flip 3 deutlich günstiger sein als seine Vorgänger. Denn angeblich soll es bei einem Preis von 999 Dollar starten und die teuerste Variante des Telefons soll dann angeblich 1.199 US-Dollar kosten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.