Huawei will sich auf Premium-Smartphones konzentrieren

Huawei Logo

Huawei Logo

Da scheint wohl jemand auf den Geschmack der Oberklasse gekommen zu sein. Wie Huawei jetzt verlauten ließ, will man sich zukünftig auf Premium-Smartphones konzentrieren. Das heißt aber nicht, dass die Einsteiger- und Mittelklasse-Modelle vernachlässigt werden.

Huawei will zukünftig sich voll und ganz darauf konzentrieren, High-End-Smartphones zu bauen. Das berichtet die Seite Mobile World Live, welche zum Mobilfunk-Branchenverband GSMA gehört, unter Berufung auf das chinesische Branchenportal c114.net. Da scheint wohl jemand seit dem Nexus 6P auf den Geschmack gekommen zu sein. Zukünftig wird es von Huawei dann Spitzenmodelle zwischen 300 und 500 Dollar geben. Aber keine Angst, auch bei den Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones wird der Hersteller weiter mitmischen. Hier jedoch unter seiner Marke Honor. Allein das Honor Play 4X habe sich in China bisher mehr als 10 Millionen Mal verkauft. Huawei hofft allerdings, dass man zukünftig Smartphones der Marke Honor 20 bis 30 Millionen Mal verkaufen zu können. Damit dürfte man dann weltweit weiter zu den Big-Playern gehören.


Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19427 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*