iFixit verkauft Original-Ersatzteile bis zurück zum Pixel 2

Pixel iFixit Photo credit ANDY MILLER FIXIT b722435fae6ba009
Quelle: Andy Miller/iFixit

Google hat offiziell eine Partnerschaft mit iFixit angekündigt, um Reparatur-Kits für seine Pixel-Serie zu verkaufen – vom Pixel 2 (2017) bis zur aktuellen Pixel 6-Serie. Die Originalteile werden in den USA, Kanada, Großbritannien, Australien und den EU-Ländern (in denen die Pixels offiziell erhältlich sind) verkauft.

Noch gibt es keine Preise, aber bald werden dort die Komponenten wie Akkus, Displays, Kameras und mehr finden zu finden sein. Sie werden sowohl einzeln als auch im Paket mit iFixit Fix Kits erhältlich sein, die das nötige Werkzeug für die Arbeit enthalten. Natürlich gibt es bei iFixit auch detaillierte Anleitungen, wie man die Telefone auseinander nimmt.

Google hat auch Partnerschaften mit verschiedenen Reparaturzentren geschlossen, über 750 Standorte in den USA und Kanada oder auch in Deutschland, Großbritannien und Japan. Dort kann man sein Pixel dann von autorisierten Fachleuten reparieren lassen.

Mit der Verbesserung der Reparierbarkeit seiner Geräte will Google gegen Elektroschrott vorgehen. Das ist aber nicht das Einzige, denn das Unternehmen macht auch beim Recycling ernst. Ab diesem Jahr enthalten 100 Prozent der Google-Hardwareprodukte recycelte Materialien, und der Direktversand an die Verbraucher ist CO2-neutral.

Google will noch in diesem Jahr die Zertifizierung „Zero Waste to landfill“ erreichen und bis 2025 alle Kunststoffe aus seinen Verpackungen entfernen.

Quelle(n):
Google

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.