Meizu 18: Neues Flaggschiff mit Kamera unterm Display im Hands-On Video

Nachdem Qualcomm’s Snapdragon 888 veröffentlicht wurde, kündigten mehrere Hersteller an, den Flaggschiff-SoC zu verwenden. Auch Meizu ist einer von ihnen, mit der neuen Meizu 18-Serie.

Um Meizu ist es in den letzten Monaten wieder etwas ruhiger geworden. Der Hersteller ist für große Ankündigungen bekannt, ohne Taten folgen zu lassen. Hoffentlich ist das beim Meizu 18 anders. Nun ist ein Meizu 18 Hands-on Video auf Weibo aufgetaucht.

Auffälligstes Merkmal des Gerätes ist, dass die Frontkamera unsichtbar ist, kein Loch o.ä.. Das Meizu 18 wird also wohl eine Frontkamera unter dem Display verwenden.

Derzeit ist unklar, ob das im Hands-On Video gezeigte Modell das Meizu 18 oder Meizu 18 Pro ist. Das Video bestätigt nur die Under-Screen-Kamera.

Für das Display bestätigt Digital Chat Station ein FullHD+ 120 Hz Samsung E4 OLED-Display. Die Standardversion des Meizu 18 soll mit einem 30 Watt-Ladegerät und einer Akkukapazität von 3.910mAh ausgestattet sein, die Pro-Version hat ein 40 Watt-Ladegerät und eine Akkukapazität von 4.410 mAh.

Im Inneren soll bei beiden Modellen der Qualcomm Snapdragon 888 werkeln, dazu gibt es LPDDR5 RAM + UFS 3.1 Speicher. Im Frühjahr 2021, vermutlich im März, soll die Meizu 18-Serie veröffentlicht werden.

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.