Microsoft Surface Duo kostet nur noch die Hälfte

Mit dem Microsoft Surface Duo hatte der Redmonder Konzern sein erstes Android Smartphone vorgestellt. Und dabei auch gleich noch als Formfaktor eine Art faltbares Smartphone gewählt. Der Plan ist nicht so recht aufgegangen, denn jetzt versucht MS durch massive Preissenkungen die Lager leer zu bekommen.

Anscheinend scheint das Surface Duo ein Flop zu sein. Und wie wird man die Ware dann los? Genau, durch verramschen. Und so kostet das Modell in den USA jetzt nur noch die Hälfte. Nun noch knapp 700 Dollar muss ein Käufer nun für das Dual-Screen Hybrid-Smartphone hinblättern. Und für 100 Dollar mehr bekommt man das Modell mit 256 GB Speicher.

Kein guter Start von Microsoft in die Android-Ära, so viel steht fest. Das Modell war von Anfang an zu teuer und nicht einmal auf dem aktuellen Stand der Technik. Nur der Snapdragon 855 von 2019 und nicht einmal 5G-Support – das konnte nur schiefgehen.

In Deutschland merkt man von der Preissenkung noch nichts, hier muss man weiterhin knapp EUR 1.400,00 bezahlen. Aber vielleicht kommt es hier auch schon bald zu Preissenkungen!?

Quelle(n):
The Verge

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.