Microsoft: Weitere Nokia Android Smartphones in Planung

Auf dem diesjährigen MWC 2014 hat Nokia mit dem Nokia X sein erstes Android Smartphone präsentiert. Und mit diesem Low-Budget-Smartphone konnte Nokia gerade in den asiatischen Ländern und besonders in China große Erfolge feiern. Und Microsoft überlegt jetzt, auch weiterhin auf Android Smartphones zu setzen. Laut Stephen Elop sollen weitere Android-Smartphones in Planung sein und bald folgen. Dies wäre eine wirklich große Überraschung, man nahm bisher immer an, dass das Nokia X das einzige Android Modell bleiben würde.

Mit dem Nokia X hat der finnische Hersteller kurz vor der Microsoft-Übernahme noch ein eigenes Android Smartphone vorgestellt. Nach der Übernahme sah es so aus, als ob Microsoft nach dem Nokia X das Android Programm einstampfen werde. Doch jetzt kommt die Entwarnung.

Stephen Elop hat verkündet, dass Microsoft auch künftig Android-Smartphones auf den Markt bringen wird. Man arbeite schon an weiteren Modellen.Laut Beobachtern können diese Geräte auch Plan B sein, falls Microsoft die Windows Phone-Nummer an die Wand fährt.

Da auf dem Nokia X keine Google-Dienste zu finden sind, sondern Nokia HERE, Skype, Outlook etc. kann Android als eine Art Türöffner verstanden werden. Mit der Übernahme hat Microsoft 1 Milliarde neue User gewonnen, diese nutzen eben nicht nur die Hardware, sondern auch die Microsoft-Dienste. Und da könnte für MS zum Erfolg werden.

Quelle: news.mydrivers

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

2 Antworten auf „Microsoft: Weitere Nokia Android Smartphones in Planung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.