Motorola könnte das erste 200 MP-Handy auf den Markt bringen

Motorola Moto G200 5G Stellar Blue
Quelle: Motorola

Im September kündigte Samsung den ersten 200 MP Smartphone-Sensor an, und es ist sehr unwahrscheinlich, dass das nächste Flaggschiff des Unternehmens, das Galaxy S22 Ultra, diesen Sensor verwenden wird. Offenbar hat es das südkoreanische Unternehmen nicht eilig, das weltweit erste Handy mit einem 200 MP-Sensor zu veröffentlichen – und auch Xiaomi wird diese Ehre nicht zuteil.

Xiaomi wird ein 200 MP-Smartphone auf den Markt bringen, aber erst irgendwann in der zweiten Hälfte des Jahres 2022. Und damit kommt ein dritter Hersteller ins Spiel, Motorola. Denn wie es nun aussieht, dürfte das erste 200 MP-Handy von Motorola auf den Markt gebracht werden.

Derzeit weiß man aber auch bei Motorola nicht, welches Modell den 200 MP-Sensor als erstes verbaut haben wird – und wann das Modell dann vorgestellt werden wird. Fakt ist nur, dass das Moto Edge 30 Ultra jedenfalls diesen Sensor noch nicht verbaut haben wird.

Samsung’s 200 MP-Sensor, der ISOCELL HP1 heißt, verfügt über 0,64 μm-Pixel und die neue ChameleonCell-Pixel-Binning-Technologie, mit der 50 MP Bilder mit 1,28 μm-Pixeln oder 12,5 MP Aufnahmen mit 2,56 μm-Pixeln in schwach beleuchteten Umgebungen gemacht werden können. Der Sensor ist auch in der Lage, 8K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde bei minimalem Verlust des Sichtfelds aufzunehmen. Er kann auch 4K-Videos mit 120 Bildern pro Sekunde und FullHD-Clips mit 240 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.