Motorola’s Snapdragon 8+ Gen 1 Flaggschiff zertifiziert

Motorola Logo
Quelle: Motorola

Zwei kommende Motorola-Handys sind von der chinesischen CMIIT-Behörde zugelassen worden. Die Modellnummern der beiden Geräte lauten XT2251-1 und XT2243-2. Bei ersterem scheint es sich um das Motorola Frontier-Flaggschiff zu handeln, das in Kürze in China auf den Markt kommen soll.

Der chinesische Tippgeber, der den CMIIT-Eintrag entdeckt hat, behauptet, dass es sich beim XT2251-1 um das Snapdragon 8+ Gen 1-Flaggschiff handeln könnte, das möglicherweise im Juli auf den Markt kommt. Leider enthält die CMIIT-Eintragung keine Informationen zu den technischen Daten des Smartphones.

Jüngsten Berichten zufolge wird Motorola’s Frontier-Flaggschiff das weltweit erste Gerät mit Snapdragon 8+ Gen 1 sein. Es wird erwartet, dass es international als Motorola Edge 30 Ultra auf den Markt kommen wird.

Das Gerät soll Gerüchten zufolge ein 6,8″ FullHD+-Display mit 144 Hz Bildwiederholfrequenz, eine 60 MP Frontkamera und eine Triple-Kamera mit 50 MP (Hauptkamera, mit OIS), 50 MP (UWW) und 2 MP (Tiefensensor) besitzen. Das Telefon kann mit bis zu 12 GB LPDDR5-RAM, bis zu 256 GB UFS 3.1-Speicher und einem 5.000 mAh Akku, der 68 Watt Schnellladen ausgestattet sein.

Quelle(n):
Weibo

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.