Nächster Elektro-MINI: 5-türiges Crossover-SUV mit kobaltfreiem Akku

Der neue Elektro-MINI wird ein 5-türiges Crossover-SUV mit kobaltfreiem Akku werden. Dies wird nun von Autocar berichtet. Daneben wird es auch einen Verbrennungsmotor-Modell geben.

Bereits vor ein paar Tagen wurde berichtet, dass die BMW-Tochter MINI einen elektrischen SUV plane. Nun wird es konkreter, weitere Details zu dem Modell liegen vor.

Beide Modelle werden die neueste modulare Plattform von BMW nutzen. Der vollelektrische Crossover-SUV von MINI soll auch eine neue Generation von kobaltfreien Batteriezellen von SVolt verbaut haben.

Paceman & Traveller: Heißen so die neuen Elektro-MINI?

Noch ist es nicht bestätigt, aber Insider sprechen davon, dass das Modell als MINI Paceman in den Handel kommen könnte. Nach dem Elektro-Crossover wird MINI auch noch ein größeres SUV-Modell 2024 einführen, das wohl den Namen Traveller tragen wird.

Der neue elektrische Mini, der sowohl für den chinesischen Markt als auch für den Export konzipiert ist, soll in einer Fabrik in Zhangjiagang, 100 km von Shanghai entfernt, hergestellt werden.

Das neue Werk befindet sich derzeit im Bau und soll 2022 mit rund 3.000 Mitarbeitern und einer anfänglichen Kapazität von 160.000 Autos pro Jahr in Betrieb genommen werden, einschließlich der Modelle Mini und Great Wall Motor.

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.