Netflix: Preiserhöhungen nun auch in Europa

Netflix erhöht nun auch in Europa die Preise. In den USA hatte man ja bereits Ende 2020 die Preise angehoben, nun dreht man auch in Europa an der Preisschraube.

Nun erhöht Netflix in Großbritannien die Preise. Der Preis für das Standard-Abonnement in HD kostet ab Februar 2021 statt 8,99 dann 9,99 Pfund. Das Premium-Abonnement mit 4K und HDR wird dann statt 11,99 stolze 13,99 Pfund kosten.

Beim Basis-Abonnement mit SD ändern sich die Preise nicht. Diese bleiben unverändert bei 5,99 Pfund. Und Großbritannien dürfte wohl nur der Anfang sein, weiter Länder werden folgen.

Für Deutschland sind noch keine Preiserhöhungen angekündigt worden. Doch das dürfte nur eine Frage der Zeit zu sein, bis hierzulande die Preise angehoben werden.

Quelle(n):
BBC

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.