Nokia C1 offiziell vorgestellt

Nokia C1 kommt als superbilliges Android Go Smartphone

Nokia C1
© Nokia

Nokia hat nun sein neuestes Smartphone C1 vorgestellt. Und dringt damit in neue Preisbereiche vor.

HMD präsentierte ein neues Android Go Edition Smartphone für Schwellenländer – das Nokia C1. In Kenia wird das Telefon nur EUR 53,00 kosten. Es wird auch in anderen afrikanischen Ländern verfügbar sein.

Das Nokia C1 verfügt über ein 5,45″ Display mit einer Auflösung von 960 x 480 Pixel. Es handelt sich um ein IPS-Panel, was bessere Blickwinkel bedeutet als bei einfachen TFTs. Außerdem verfügt es über gehärtetes Glas, um das Display vor Kratzern zu schützen.

Das Telefon wird von einem unbenannten 1,3 GHz Quad-Core-Prozessor von MediaTek angetrieben, dazu gibt es 1 GB RAM und Android 9 Go Edition. Der interne Speicher ist 16 GB groß und kann via microSD-Karten auf bis zu 64 GB erweitert werden.

Auf Vorder- und Rückseite ist jeweils ein 5 MP Kamerasensor nebst LED-Blitz verbaut. Der 2.500 mAh Akku des Telefons wird über den microUSB-Anschluss aufgeladen. Es gibt auch eine 3,5 mm-Kopfhörerbuchse.

Das Nokia C1 ist ein Dual-SIM-Telefon, welches aber keine LTE-Konnektivität unterstützt. Außerdem unterstützt das Telefon nur Wi-Fi 4 (802.11n).

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 20137 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*