Nokia veröffentlicht neue Android 11-Roadmap

HMD Global bzw. Nokia haben nun eine neue Android 11-Roadmap veröffentlicht. Die im letzten Jahr veröffentlichte Roadmap umfasste zwar 15 Telefone, aber irgendwie ist der Hersteller bei der Verteilung ins stocken geraten. Und so muss nun also ein neuer Plan her, wann welche Modelle nun mit dem Update rechnen können.

Letztes Jahr hat HMD Global eine Android 11-Update-Roadmap für Nokia-Smartphones veröffentlicht, in der insgesamt 15 Smartphones aufgeführt sind, die zwischen dem vierten Quartal 2020 und dem zweiten Quartal 2021 die neueste Android-Version erhalten sollen.

Von diesen genannten Modellen haben mittlerweile sieben das Update auf Android 11 erhalten, während sich das Update für die anderen Modelle verzögert hat. Und die Besitzer einiger Nokia-Smartphones werden nun tatsächlich doch noch länger warten müssen, um in den Genuss der neuen Android-Iteration zu kommen.

HMD hat eine überarbeitete Android-11-Update-Roadmap für Nokia-Smartphones veröffentlicht, die besagt, dass das Nokia 6.2, Nokia 7.2 und Nokia 9 PureView, die Android 11 irgendwann im zweiten Quartal 2021 erhalten sollten, es nun im dritten Quartal des Jahres erhalten werden.

Die Liste der Smartphones, die Android 11 noch in diesem Quartal erhalten sollen, umfasst das Nokia 1 Plus, Nokia 5.4, Nokia 1.4, Nokia 2.4, Nokia 1.3, Nokia 2.3, Nokia 3.4 und Nokia 5.3.

Quelle(n):
Nokia

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.