One UI 3.1 erreicht nun auch das Samsung Galaxy Note 10 Lite

Auch auf dem Samsung Galaxy Note 10 Lite ist nun das Update auf One UI 3.1 angekommen. In Frankreich wird die Aktualisierung auf die neue Benutzeroberfläche nun verteilt.

Derzeit wird in Frankreich die neueste Version von Samsung’s Benutzeroberfläche verteilt. Das Update mit der Versionsnummer N770FXXU7EUB3 hat auch den Android-Sicherheitspatch vom März 2021 mit im Gepäck.

Da es kein Changelog gibt, sind wir uns nicht sicher, ob es all die neuen Features von One UI 3.1 auch auf das Samsung Galaxy Note 10 geschafft haben. Das Gerät sollte aber das meiste davon bekommen haben.

One UI 3.1 bietet verbessertes Single Take, Object Eraser, Multi-Mic Recording, Private Share, Eye Comfort Shield, automatischer Wechsel der Galaxy Buds zwischen kompatiblen Geräten und die Möglichkeit, GPS-Standortdaten aus Fotos zu entfernen.

Vermutlich wird auch hierzulande das Samsung Galaxy Note 10 Lite dann in den nächsten Stunden mit dem One UI 3.1 Update versorgt werden.

Quelle(n):
SamMobile

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.