OnePlus 10 Pro erscheint außerhalb Chinas mit OxygenOS 12

OnePlus 10 Pro
Quelle: OnePlus

Das OnePlus 10 Pro wurde im Januar in China vorgestellt und bald soll das Flaggschiff auch global vorgestellt werden. Im März soll es wohl soweit sein. Doch es scheint eine große Änderung zu geben, die so nicht geplant war.

Nun wird berichtet, dass das OnePlus 10 Pro global mit OxygenOS 12 out-of-the-box anstelle des zuvor erwarteten Unified OS laufen. Ob das eine so gute Entscheidung ist, schließlich ist die neue Version bei den Usern nicht so gut angekommen.

OxygenOS 12 basierend auf Android 12 soll nun auf dem Gerät laufen. Wann Unified OS erscheinen wird und ob überhaupt, ist derzeit nicht wirklich bekannt. Anscheinend gibt es aber wohl Probleme, die nicht so schnell behoben werden können.

In China läuft das Gerät mit ColorOS 12 und das Unternehmen entwickelt derzeit eine Unified OS-Plattform für die OnePlus-Geräte, über in den kommenden Monaten wohl mehr zu lesen sein sollte.

Quelle(n):
91mobiles

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.