OnePlus 7: Kein 3,5 mm Klinkenanschluss mit an Bord

OnePlus 7 Pressebild Leak

OnePlus 7 Pressebild Leak

Beim neuen OnePlus 7 wird es keinen 3,5 mm Klinkenanschluss geben! Dies beweisen nun aufgetauchte Bilder des Flaggschiffes, welches das Modell von allen Seiten zeigen.

Auch das OnePlus 7 wird keinen 3,5 mm Klinkenanschluss mit an Bord haben, wie die neuesten Pressebilder zeigen. Es bleibt also dabei, dass sich der Hersteller von diesem Feature im letzten Jahr verabschiedet hat.

Obwohl es sehr beliebt bei vielen Usern ist, verzichten immer mehr Hersteller darauf. Dann hat man mehr Platz im Inneren des Gerätes für andere Features, außerdem kann man ja auch Kopfhörer mit USB Typ C Anschluss oder per Bluetooth koppeln.

Das neue OnePlus 7 ist dann auch eher als Upgrade des OnePlus 6T zu sehen, es wurde nur bei den Spezifikationen nachgelegt. Denn selbst das Design ist nicht völlig neu und kommt einem doch sehr bekannt vor.

Was erwartet den geneigten Käufer? Ein 6,41″ FullHD-Display, ein Qualcomm Snapdragon 855, wahlweise 6 GB oder 8 GB RAM und 128 GB oder 256 GB interner Speicher. Auf der Rückseite eine Dual-Kamera mit Sony IMX586 mit 48 MP Auflösung + 5 MP Tiefensensor, auf der Vorderseite eine 16 MP Kamera sowie ein 3.700 mAh Akku.

Werde Mitglied in der OnePlus Gruppe auf MeWe | Facebook

Am 14. Mai werden die beiden Flaggschiffe präsentiert werden.

Quelle(n):
https://twitter.com/rquandt/status/1127890811096580096

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 18922 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

1 Kommentar

  1. Ich verstehe nicht warum immer mehr Smartphones den 3,5 mm Klinkenanschluss weglassen. Würden die Hersteller eine bessere Variation bereitstellen wäre es nicht so schlimm aber dass ist nicht so der Fall. Ein besonderer Vorteil von diesen Anschluss ist, dass man diese bisher an jeden Gerät benutzen konnte ohne ein dutzent Adapter mitschleppen zu müssen. Ebenso konnte man den Smartphone aufladen und gleichzeitig die Kopfhörer benutzen (bei Bluetooth-Kopfhörer geht das auch, aber diese muss man auch aufladen was nervig sein kann). Schade dass immer mehr Hersteller sich gegen den Klinkenanschluss „verschwören“.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*