OnePlus: Mit OxygenOS 11 Schluss mit Stock Android?

Macht OnePlus mit OxygenOS 11 Schluss mit Stock Android? Es hat ganz den Anschein, als ob der Hersteller auf eine angepasste Android Version setzen könnte.

Ein großer Vorteil bei OnePlus war bisher das extrem schnelle und nicht angepasst OxygenOS. Damit bekam man quasi ein extrem schnelles Stock Android geboten. Damit könnte aber mit Android 11 und OxygenOS 11 Schluss sein.

Anscheinend hat sich OnePlus bei Samsung etwas abgeguckt, wenn man die ersten Bilder der neuen Benutzeroberfläche etwas genauer ansieht. Samsung’s One UI stand eindeutig Pate für die neue Version.

Das Interface wurde angepasst, viele Menüelemente befinden sich nun in den unteren zwei Dritteln des Bildschirms. auch die Schrift wurde deutlich angepasst. Der Dialer, die Nachrichten-App und viele OnePlus-eigene Anwendungen sollen so modifiziert worden sein.

OxygenOS 11 Differences
OxygenOS 11 Unterschiede: links alt, rechts neu (Quelle: Androidcentral)

Quelle(n):
Androidcentral

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.