Google Pixel 4 und Pixel 4 XL: Atemberaubende Renderbilder

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL Render

Atemberaubende Renderbilder zum möglichen Google Pixel 4 und Pixel 4 XL sind verfügbar. Auch Google scheint auf ein „Punch-Hole“-Design bei seinen nächsten Smartphones zu setzen.

Es wird erwartet, dass Google das Pixel 4 und Pixel 4 XL noch im Laufe des Jahres auf den Markt bringen wird. Bislang haben sich an den Smartphones keine wirklich drastischen Änderungen ergeben. Doch dieses Jahr könnten die Design-Änderungen dann doch etwas größer ausfallen.

Dank einer Reihe von Renderbildern, die Phone Designer auf Twitter gemeinsam mit anderen Anwendern gepostet haben, haben wir nun eine bessere Vorstellung davon, wie die kommenden Smartphones aussehen könnten.

Eines dieser Gerüchte, die wir in der Vergangenheit gehört haben, ist, dass Google sich dafür entscheiden könnte, die „Notch“ zu entfernen. Diese Renderings zeigen das deutlich, dass man wohl auf das „Punch-Hole“-Design setzen könnte. Es werden zwei Modelle gezeigt: eine mit einer doppelten Frontkamera und eine mit einer einzigen Frontkamera.

Abgesehen vom Loch im Display für die Kamera scheint der Rest des Designs der beiden Modelle dem des Vorgängers ziemlich ähnlich zu sein. Ob die 2019er Pixel tatsächlich so aussehen werden oder nicht, bleibt abzuwarten.

Quelle(n):
https://twitter.com/PhoneDesigner/status/1106640786848911361

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

2 Comments

  1. Was verdammt ist daran „Atemberaubende“, sieht aus wie eine Mischung von Pixel, IPhone und Samsung S10/S10+. Ist nicht mehr und nicht weniger.

Leave a Reply