Pixel 4a aus dem Google Store entfernt

Google Pixel 4a
Quelle: Google

Nachdem das Google Pixel 4a mehrere Wochen lang nicht im Google Store erhältlich war, ist es nun offiziell nicht mehr im Google Store gelistet. Damit hat Google das günstige Smartphone-Modell offiziell eingestellt.

Das Google Pixel 4a wurde im August 2020 veröffentlicht, nachdem es sich um mehrere Monate verzögert hatte – ursprünglich sollte es im April oder Mai desselben Jahres erscheinen. Das Pixel 4a hatte nur 4G-Konnektivität und ein kleineres 5,8″ Display und sein Mittelklasse-Chipsatz Snapdragon 730G sorgte für eine gute Akkulaufzeit.

Das Pixel 4a war das letzte Google Pixel, das auf vielen Märkten veröffentlicht wurde. Beginnend mit den 5G-Pixeln (4a, 5G und 5) beschränkte Google deren Veröffentlichung stark auf Schlüsselmärkte wie die USA und Japan oder auch Deutschland. Der weltweite Mangel an Komponenten und die Einschränkungen in der Lieferkette machten es für Google schwieriger, genügend Pixel zu produzieren und zu verkaufen.

Als günstigeres Modell hat Google in diesem Jahr das Pixel 6a geplant. Doch bis zu dessen Release müssen wir uns noch einige Monate gedulden.

Quelle(n):
9TO5Google

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.