PS4-Speicherstände sollen teilweise nicht mit der PlayStation 5 kompatibel sein

Es deutet sich an, dass Spieler nicht alle Spielstände der PS4 mit auf die neuen PlayStation 5 von Sony übernehmen können.

Noch gibt es von Sony keine offizielle Aussage zur Abwärtskompatibilität der neuen Spielekonsole. Einzige Aussage bisher war, dass „99 Prozent“ aller PlayStation 4-Spiele auch auf der PS5 funktionieren werden.

Die eine Frage ist, ob die Games dann dort auch die volle Auflösung und die hohen Bildwiederholungsraten nutzen können/ werden.

Doch was viel interessanter und auch wichtiger ist, was ist mit den Spielständen? Können diese 1:1 auf die neue Konsole übernommen werden? Und da gibt es nun ernüchternde Erkenntnisse.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Dies soll wohl von den Games selbst abhängen, wie nun die Entwickler vom RGG Studio und des Games Yakuza: Like a Dragon mitteilen. Denn da kann man den Spielstand nämlich nicht mit übernehmen.

Beim Studio Insomniac Games und dem Game Spider-Man: Miles Morales hingegen funktioniert es allerdings, wie man nun mitteilte.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wie ihr seht, es scheint da noch ein paar Ungereimtheiten zu geben. Wollen wir mal hoffen, dass bis zum Release der Sony PlayStation 5 dann auch endlich ein JA zur Übernahme alter Spielstände auf die PS5 verkündet werden kann.

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.