Realme GT Neo 3 mit Dimensity 8100 und 150 Watt Ultra Dart zeigt sich im GeekBench

Realme GT Neo 3 Teaser
Quelle: Realme

Das Realme GT Neo 3 soll als erstes Telefon mit 150 Watt Ladeleistung auf den Markt kommen und könnte auch als erste Gerät überhaupt den neuen MediaTek Dimensity 8100 Prozessor verbaut haben. Nun zeigt sich ein Telefon im GeekBench 5, bei dem es sich um das Realme GT Neo 3 handeln soll.

Das GT Neo 3 könnte soll das erste Telefon von Realme mit der neuen 150W UltraDart-Ladetechnologie sein. Der Hersteller hat auch Gerüchte bestätigt, dass es eines der ersten Telefone mit Dimensity 8100-SoC von MediaTek sein wird.

Das Realme RMX3562 wurde auch von den offiziellen Behörden zertifiziert. Jetzt ist es mit der „k6895v1_64“-Plattform aufgetaucht. Diese Kennung mag nichts genaues verraten, aber sie weist die Höchstgeschwindigkeit des Dimensity 8100 von 2,85 GHz auf.

Das neue Leck deutet auch darauf hin, dass die 4 Cortex-A55-Kerne des Prozessors mit jeweils 2 GHz getaktet sind. Diese Spezifikationen haben das angebliche Realme GT Neo 3 zu Single-Core-Ergebnissen von über 900 und Multi-Core-Ergebnissen von fast 4.000 getrieben: schneller als einige Snapdragon 888-betriebene Telefone. Das nächste Realme scheint also nicht nur ultraschnell laden zu können, sondern auch ultraschnell zu sein.

Realme GT Neo 3 GeekBench
Quelle: GeekBench

Quelle(n):
GeekBench

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.