Realme Pad wird kein Android 12 erhalten

Realme Pad
Quelle: Realme

Das Realme Pad ist erst vor vier Monaten auf den Markt gekommen, aber was Realme nun angekündigt hat, ist eine ganz peinliche Nummer! Das erste Tablet von Realme kam mit Android 11 auf den Markt und es war zu erwarten, dass es zumindest Android 12 erhalten würde.

In einer FAQ im Community-Forum des Unternehmens sagte ein Realme-Spreche nun jedoch, dass das Gerät keine größeren Betriebssystem-Updates erhalten wird, da sich das Unternehmen stattdessen auf die Unterstützung seiner Smartphones konzentrieren wird.

Das Realme Pad wird weiterhin Sicherheits- und Leistungsupdates erhalten, aber kein Update auf Android 12! Diese Nachricht ist ziemlich enttäuschend, und ist man eigentlich nur von billigsten China-Herstellern gewohnt. Ein Major-Update ist heutzutage Pflicht!

Realme hat auch keine Erklärung abgegeben, aber es ist zu vermuten, dass der veraltete Helio G80-Chipsatz nur begrenzte Unterstützung für das Android 12-Update bietet, was die Aktualisierung des Tablets zu einer größeren Herausforderung machen würde.

Quelle(n):
Realme

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf


Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.