Redmi Note 12: Erste Hinweise zum nächsten Preis-Leistungs-Sieger

Redmi Note 11 Pro+
Quelle: Redmi

Die Redmi Note 12-Serie könnte bereits im April oder Mai auf den Markt kommen und wird mit einem Hochleistungsprozessor von MediaTek ausgestattet sein, wie nun Digital Chat Station in einem Beitrag auf Weibo berichtet.

Die Redmi Note 11-Reihe ist noch gar nicht so lange erhältlich, da kündigt sich bereits der Nachfolger an. Dieser soll laut den neuesten Gerüchten bereits im 2. Quartal vorgestellt werden, heißt also bis spätestens Juni 2022.

Es gibt auch erste Hinweise auf die mögliche Ausstattung der Redmi Note 12-Reihe. Noch ist sich selbst der Tippgeber nicht ganz sicher, ob das Display ein LCD oder OLED sein wird. Was aber bekannt ist, dass das Punch Hole für die Selfie-Kamera mittig im Display verbaut sein wird. Vermutlich soll im inneren auch der MediaTek Dimensity 8000 oder der Dimensity 1300 werkeln.

Zuvor hatte Lu Weibing, Präsident der Xiaomi Group China und General Manager der Redmi-Marke, erklärt, dass die Redmi Note-Serie alle sechs Monate aufgefrischt werden soll und damit den jährlichen Zyklus ablöst.

Abgesehen davon ist im Moment kaum etwas über die Redmi Note 12-Serie bekannt. In den nächsten Wochen dürfte es dann wohl aber die nächsten Leaks geben.

Quelle(n):
Gizmochina

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.