Redmi Pad 2 Leak enthüllt Spezifikationen

Redmi Pad
Quelle: Redmi
  • Redmi entwickelt ein neues Tablet, bei dem es sich voraussichtlich um das Redmi Pad 2 handelt
  • Das Redmi Pad 2 wird von einem Snapdragon 680-Chipsatz angetrieben werden, was auf eine geringere Leistung im Vergleich zu seinem Vorgänger hinweisen könnte
  • Das Tablet wird Gerüchten zufolge mit Android 13 und der MIUI 14-Oberfläche auf den Markt kommen

Über das kommende Redmi Pad 2 sind nun dank eines Leaks die ersten Spezifikationen bekannt. Jüngsten Berichten zufolge wird das Redmi Pad 2 von einem Snapdragon 680-Chipsatz angetrieben, was laut einigen Experten zu einem leichten Rückgang der Gesamtleistung im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem Redmi Pad, führen könnte. Mit seinem gerüchteweise 10,95″ LCD-Display mit 1.920 x 1.200 Pixeln und einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz wird dieses Tablet ebenfalls nicht für einen Wow-Effekt sorgen.

Das Redmi Pad 2 soll auch mit beeindruckenden Kamerafunktionen aufwarten. Mit einer 8 MP-Kamera auf der Rückseite und einer 5 MP-Kamera auf der Vorderseite eignet sich das Tablet perfekt für Schnappschüsse oder Videotelefonate mit Freunden und Familie. Mehr sollte man von diesem Setup allerdings nicht erwarten. Und mit Android 13 und der MIUI 14-Oberfläche können die Nutzer die neueste Iteration der Benutzeroberfläche genießen.

Natürlich ist der Preis ein wichtiger Faktor bei der Entscheidung, ob das Redmi Pad 2 ein Upgrade von seinem Vorgänger wert ist. Doch noch sind dazu keine Details bekannt.

Quelle(n):
Twitter

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert