Samsung: Diese Geräte werden die neuen Kamerafunktionen in One UI 4.1 erhalten

Samsung Galaxy S22-Reihe
Quelle: Samsung

Samsung hat letzten Monat eine neue Version von One UI auf Basis von Android 12 zusammen mit der Galaxy S22-Serie veröffentlicht. Die Software-Version enthält eine Reihe neuer Kamera-Funktionen, darunter einen erweiterten Porträtmodus mit Haustiererkennung, Unterstützung für Porträtaufnahmen im Nachtmodus, Teleobjektiv-Unterstützung für Porträtvideos und mehr.

In den letzten Tagen hat Samsung das One UI 4.1-Update auf einige ältere Galaxy-Smartphones ausgerollt und damit einige dieser neuen Funktionen auf die Geräte gebracht. Allerdings plant das Unternehmen nicht, alle neuen One UI 4.1-Kamerafunktionen auf ältere Galaxy-Flaggschiffe auszurollen.

Wie aus einem aktuellen Beitrag in den Samsung Community-Foren hervorgeht, wird das One UI 4.1-Update für ältere Galaxy-Flaggschiffe einige der neuen Kamera-Funktionen des Galaxy S22 enthalten. Aber das Update wird nicht alle neuen Funktionen auf alle Geräte bringen. Nachfolgend findet ihr weitere Informationen darüber, welche Kamerafunktion auf welchem Gerät verfügbar sein wird:

  • Nachtmodus-Porträt: Galaxy S21-Serie, Galaxy Z Fold 3, Galaxy Z Flip 3, Galaxy S20-Serie, Galaxy Note 20-Serie, Galaxy Z Fold 2, Galaxy Z Flip 5G
  • Haustier-Erkennung: Galaxy S21 Serie, Galaxy Z Fold 3, Galaxy Z Flip 3, Galaxy S21 FE, Galaxy S20-Serie, Galaxy Note 20-Serie, Galaxy Z Fold 2, Galaxy Z Flip 5G, Galaxy S20 FE
  • Lichtpositionierung im Hochformat: Galaxy S21 Serie, Galaxy Z Fold 3, Galaxy Z Flip 3, Galaxy S21 FE, Galaxy S20-Serie, Galaxy Note 20-Serie, Galaxy Z Fold 2, Galaxy Z Flip 5G, Galaxy S20 FE
  • Porträtvideo mit Teleobjektiv: Galaxy S21-Serie, Galaxy Z Fold 3, Galaxy S21 FE
  • Verbesserte Direktansicht: Galaxy S21-Reihe, Galaxy Z Fold 3, Galaxy Z Flip 3
  • Teleobjektiv-Unterstützung für Pro/Pro-Videos: Galaxy S21 Ultra; Galaxy Z Fold 3, Galaxy Note 20 Ultra, Galaxy S20 Ultra und Galaxy Z Fold 2 (geplante Unterstützung in der ersten Hälfte des Jahres 2022)
  • Snapchat-Integration: Galaxy S21-Serie

Darüber hinaus verrät der Beitrag, dass One UI 4.1 auch einige Änderungen an der Kamera-UI auf diesen Geräten bringen wird. So wird beispielsweise der Einzelaufnahmemodus in das Menü „Mehr“ und der AR-Doodle-Modus in das Menü „AR Zone“ verschoben. Darüber hinaus plant das Unternehmen weitere Verbesserungen, wie die Unterstützung von Porträtaufnahmen bei Nacht mit Teleobjektiven, eine neue Detailverbesserungsfunktion für hochauflösende Bilder mit Hilfe von KI und Verbesserungen für die Auto-Framing-Funktion. Diese Verbesserungen werden in der ersten Hälfte dieses Jahres auf die Galaxy-Smartphones ausgerollt.

Quelle(n):
Samsung

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.