Samsung Display beliefert Apple mit 80 Millionen OLED-Panels für das iPhone 14

Samsung Logo vintage
Photo by Kote Puerto on Unsplash

Samsung Display wird im Laufe des Jahres zig Millionen OLED-Bestellungen für Apple zu erfüllen haben. Apple bereitet die iPhone 14-Serie für den Spätsommer vor und Samsung Display könnte der wichtigste OLED-Lieferant für die kommenden iPhones sein.

Das chinesische Unternehmen BOE plante offenbar, Apple mit OLED-Panels für die iPhone 14-Reihe zu beliefern, musste aber aufgrund von Designänderungen einen Rückzieher machen. Nun schlägt die Stunde für Samsung Display. Schätzungsweise 80 Millionen OLED-Panels werden für die iPhone 14-Serie an Apple geliefert werden.

Die Massenproduktion der OLED-Panels soll im dritten Quartal 2022 beginnen. Die iPhone 14-Reihe könnte irgendwann in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen. Nach Angaben von Brancheninsidern wird Samsung Display rund 38 Millionen OLED-Panels für das iPhone 14 und das iPhone 14 Plus-Modell liefern. Die verbleibenden Bestellungen werden durch das iPhone 14 Pro und 14 Pro Max abgedeckt.

Quelle(n):
Korea IT News

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.