Samsung erwartet 2020 „deutliche Steigerung“ des Absatzes faltbarer Smartphones

Samsung Galaxy Fold Pressebild

Das Samsung Galaxy Fold war in diesem Jahr der Anfang un ein erster Schritt bei den faltbaren Smartphones. Doch schon im nächsten Jahr erwartet Samsung eine „deutliche Steigerung“ des Absatzes faltbarer Smartphones.

Vor kurzem hatte der Hersteller bestätigt, dass man 2020 mit einem Absatz von 6 Millionen faltbarer Samsung-Smartphones rechnet.

Vor einigen Tagen wurde das KI-Forum von Samsung in Seoul eröffnet, dort wird über die Entwicklung von Zukunftstechnologien diskutiert. Auf der Veranstaltung bestätigte Samsung CEO DJ Koh, dass man „den Umsatz mit faltbaren Smartphones im nächsten Jahr deutlich steigern wird“.

Nicht nur bei Samsung ist man vom Erfolg der faltbaren Smartphones überzeugt. Auch Huawei hat bereits ein entsprechendes Modell im Angebot. Folgen werden auch Xiaomi und Motorola mit dem RAZR 2019.

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19345 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*