Samsung Exynos 2200 Release angeblich verschoben

Samsung Exynos 2200 AMD
Quelle: Samsung

Fans und Enthusiasten können es kaum erwarten, den Exynos 2200 in Aktion zu sehen, vor allem wegen seines AMD Radeon-basierten Grafikprozessors. Aber vielleicht müssen wir darauf noch ein bisschen länger warten. Nun gibt es Informationen, dass Samsung das Datum für die Markteinführung des Exynos 2200 verschoben haben könnte.

Samsung hat den Exynos 2200 bei mehreren Gelegenheiten angeteasert. Am 21. Dezember 2021 zeigte uns Samsung einen Trailer, in dem die Gaming-Fähigkeiten des Chipsatzes vorgestellt wurden, ohne jedoch ein Datum für die Markteinführung zu nennen. Samsung hat auch noch immer noch kein konkretes Datum für die Markteinführung des Exynos 2200 verraten, aber irgendwann in den kommenden Wochen sollte er vorgestellt werden.

Die Samsung Galaxy S22-Serie soll am 8. Februar vorgestellt werden. Es ist unwahrscheinlich, dass Samsung sein Flaggschiff-Smartphone und den SoC gleichzeitig vorstellt, so dass wir davon ausgehen können, dass letzterer schon vorher auf den Markt kommt. Doch es gibt Probleme bei Samsung LSI, so dass sich die Exynos 2200 Vorstellung verschieben könnte. Auch die weltweite Markteinführung des Exynos 1200 hat sich bereits verzögert.

Die Geekbench-Einträge des Exynos 2200 waren ziemlich enttäuschend, dies könnte ein möglicher Grund für die Verzögerung des Samsung Flaggschiff-SoC sein. Dies sind aber nur Vermutungen.

Quelle(n):
SamMobile

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.