Samsung Exynos 980

Samsung Exynos 980 5G-SoC: Erstes Smartphone kommt von Vivo

Der Samsung Exynos 980 5G-SoC feiert noch dieses Jahr sein Debüt in einem Smartphone. Aber nicht von Samsung, sondern von Vivo

Der Samsung Exynos 980 5G-SoC feiert noch dieses Jahr sein Debüt in einem Smartphone. Aber nicht von Samsung, sondern von Vivo.

Samsung hat den Exynos 980 5G-SoC vor einigen Wochen vorgestellt. Es ist der erste mobile Prozessor des Unternehmens, der über ein integriertes 5G-Modem verfügt. Später wurde von Samsung bestätigt, dass Vivo eines der Unternehmen sein wird, das diesen Prozessor in einem neuen Smartphone verwenden wird.

Vivo hat bestätigt, dass man an einem Smartphone arbeitet, das mit dem integrierten 5G-SoC von Samsung ausgestattet sein wird. Weitere Details wurden an dieser Stelle nicht bekannt gegeben. Jedoch bestätigte der Hersteller, dass das Gerät noch vor Ende dieses Jahres auf den Markt kommen wird.

Bei bisherigen Lösungen mussten die Hersteller noch auf den High-End-Prozessor Snapdragon 855 mit dem X50 5G-Modem zurückgreifen. Dies machte die Geräte sehr teuer.

Der Exynos 980 von Samsung basiert auf der 8nm FinFET-Prozesstechnologie des Unternehmens. Es verfügt neben dem Mali-G76 MP5 GPU über zwei 2,2 GHz Cortex-A77 Kerne und sechs 1,80 GHz Cortex-A55 Kerne. Es gibt auch eine eingebaute neuronale Verarbeitungseinheit für Aufgaben der künstlichen Intelligenz.

Der Exynos 980 benötigt kein separates 5G-Modem mehr. Das senkt den Stromverbrauch und schafft mehr Platz im Inneren des Gerät. Das integrierte Modem unterstützt 5G- bis 2G-Netzwerke. Es unterstützt sogar den neuen Wi-Fi 6 Standard.

Quelle(n):
ithome

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

Leave a Reply