Samsung Galaxy A51 5G in Europa deutlich teurer als erwartet

Da wird das Samsung Galaxy A51 5G in Europa doch deutlich teurer als erwartet. Der Aufpreis zur LTE-Modellvariante ist mit EUR 100,00 dann doch enorm.

5G ist nicht günstig. Dennoch versuchen immer mehr Hersteller, auch günstige 5G-Smartphones auf den Markt zu bringen. Huawei mit dem P40 Lite 5G und Xiaomi sind da Vorreiter, hier kann man ein 5G-Smartphone schon für unter EUR 400,00 bekommen.

Das Samsung Galaxy A51 als LTE-Modell war im ersten Quartal 2020 Samsung’s erfolgreichstes Smartphone-Modell. Und nun gibt es das Gerät auch als 5G-Modellvariante. Während das A51 mittlerweile knapp EUR 100,00 unter der UVP liegt, ist die UVP vom 5G-Modell EUR 100,00 über dem des LTE-Modells. Macht am Ende als eine Differenz von EUR 200,00.

Denn während das LTE-Modell bei Amazon schon für EUR 268,00 erhältlich ist, soll das 5G-Modell EUR 480,00 kosten. Denn in den USA ist es für 500 Dollar erhältlich.

Doch wird das Samsung Galaxy A51 5G damit ein Erfolg? Vermutlich nicht, der Preis ist viel zu hoch und die Konkurrenz aus Asien enorm stark. Es sein denn, Samsung überlegt es sich nochmal und geht mit dem Preis etwas runter.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Newsletter Updates

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um den Newsletter zu abonnieren und immer die neuesten News zu erhalten

One comment

  1. Aris Thessaloniki
    Aris Thessaloniki

    Hi Jörn,
    Fully agree with your article.
    A51 5G has open sales in FR
    https://www.idealo.fr/prix/200418116/samsung-galaxy-a51-5g.html
    and exactly as you wrote almost a month ago, is sold at 479€
    while Mi 10 Lite 5G is sold at 359€ and Huawei P40 Lite 5G at 379€
    Even if I surely prefer Samsung over Xiaomi or Huawei I will surely NOT but the A51 5G due to the 100€ difference, which makes no sense.
    Keep on the good job.
    LG
    Aris

Leave a Reply

Datenschutz
Schmidtis Blog, Besitzer: Jörn Schmidt (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Schmidtis Blog, Besitzer: Jörn Schmidt (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: