Samsung Galaxy Note 10-Reihe: Performance-Schub dank ultraschnellem LPDDR5-RAM?

Samsung Galaxy Note 10+ Leak

Samsung hat mit der Massenproduktion des neuen, superschnellen 12 GB LPDDR5-RAM begonnen. Als erstes könnte die kommende Samsung Galaxy Note 10-Reihe von dem schnellen Arbeitsspeicher profitieren.

Wie Samsung nun in einer Pressemitteilung bekannt gegeben hat, hat man mit der Massenproduktion von 12 GB-LPDDR5-RAM-Bausteine für Smartphones begonnen. Diese sind für 5G und KI-Features in zukünftigen Smartphones optimiert.

Der neue, superschnelle Arbeitsspeicher soll in der Lage sein, 44 GB Daten in 1080p-Auflösung in einer Sekunde zu übertragen. Beeindruckende Werte für Smartphones.

Und Samsung denkt auch schon weiter. Gleichzeitig mit der heutigen Pressemitteilung hat man angekündigt, das RAM-Modul innerhalb des nächsten Jahres zu aktualisieren. 16 GB soll es dann groß sein. Wir werden 2020 also die ersten 16 GB Smartphones dann wohl erleben.

Werde Mitglied in der Samsung Gruppe auf MeWe | Facebook

Am 7. August wissen wir dann mehr, an diesem Tag hat der Hersteller zum UNPACKED-Event nach New York und der Präsentation des Samsung Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+ geladen. Ab dem 23. August sollen die neuen Flaggschiffe dann im Handel erhältlich sein.

Quelle(n):
https://news.samsung.com/global/samsung-begins-mass-production-of-industrys-first-12gb-lpddr5-mobile-dram-for-premium-smartphones

Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 18308 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*