Samsung Galaxy S11 könnte mit Spektrometer erscheinen

Wird das Samsung Galaxy S11 seinen Usern helfen, medizinische Daten messen zu können? Angeblich soll das Flaggschiff mit einem Spektrometer erscheinen

Wird das Samsung Galaxy S11 seinen Usern helfen, medizinische Daten messen zu können? Angeblich soll das Flaggschiff mit einem Spektrometer erscheinen.

Eine neu veröffentlichte Patentanmeldung zeigt, dass Samsung über die Ausstattung seiner kommenden Smartphones mit einem Spektrometer nachdenkt. Damit soll es dem User möglich sein, viele verschiedene Dinge zu messen.

Theoretisch wäre es möglich, den Feuchtigkeitsgehalt der Haut bis hin zur Menge an Zucker, Fett und anderen Nährwerten der Nahrung zu messen.

Samsung hat dieses Patent im März diesen Jahres beim United States Patent and Trademark Office (USPTO) und beim World Intellectual Property Office (WIPO) eingereicht. Unter dem Titel „Elektronische Vorrichtung mit mehreren Lichtquellen“ wurde dieses Gebrauchsmuster am 26. September 2019 veröffentlicht.

Dieser Infrarotspektrometer soll es ermöglichen, den Wassergehalt Ihrer Haut sowie den Körperfettanteil zu messen. Er kann auch den Nährwert von Lebensmitteln bestimmen. Die genaue Menge der einzelnen Nährstoffe in der Nahrung wie Fett, Protein und Kohlenhydrate können ermittelt werden.

Das Patent beschreibt auch die Möglichkeit, ein Spektrometer in eine 3D-Kamera, wie beispielsweise eine Gesichtserkennungskamera, zu integrieren.

Ob aber auch schon im Samsung Galaxy S11 das Infrarotspektrometer verbaut sein wird, steht aber noch nicht fest.

Quelle(n):
Letsgodigital

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10
Leave a Reply