Samsung Galaxy S21 Ultra mit Exynos 2100 und 12 GB RAM im Geekbench aufgetaucht

Mit dem Release der neuen Flaggschiffe der Samsung Galaxy S21-Reihe wird am 14. Januar gerechnet. Offiziell bestätigt ist dies aber noch nicht. Nun zeigt sich das Topmodell Samsung Galaxy S21 Ultra im Geekbench.

Die europäische Modellvariante des Flaggschiffes ist nun im Benchmark aufgetaucht. Dort ist zu sehen, dass es mit dem neuen Exynos 2100 ausgestattet sein wird. Dazu gibt es maximal auch noch 12 GB RAM. Android 11 ist natürlich auch an Bord.

Samsung Galaxy S21 Ultra 5G | Quelle: Geekbench

Das Gerät trägt die Modellnummer SM-G998B und schafft im Single-Core-Test 1.006 Punkte und im Multi-Core 3.059 Punkte. Die Basisfrequenz der CPU ist mit 2,21 GHz angegeben, was wahrscheinlich auf den stromsparenden Cortex-A-55-Cluster zurückzuführen ist. Vergleicht man diese Werte mit denen der Snapdragon 888-Version des Galaxy S21, so ergibt sich ein kleiner Unterschied zugunsten des Exynos-Geräts.

Basierend auf vergangenen Leaks wird erwartet, dass der Exynos 2100 mit dem X1 Prime-Kern ausgestattet ist, der mit bis zu 2,91 GHz getaktet ist, neben einem Trio von Cortex-A78-Kernen, die mit 2,81 GHz laufen, und vier stromsparenden Cortex-A55-Kernen, die mit 2,21 GHz arbeiten. Insbesondere die A78- und A55-Kerne sind etwas höher getaktet als die des Snapdragon 888.

Quelle(n):
Geekbench

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

2 Antworten auf „Samsung Galaxy S21 Ultra mit Exynos 2100 und 12 GB RAM im Geekbench aufgetaucht“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.