Samsung Galaxy S22-Reihe soll angeblich einen neuen 50 MP RGBW-Sensor haben

Samsung Galaxy S22 Ultra Render-Konzept

Samsung arbeitet an der nächsten Generation seiner Flaggschiff-Smartphones der Galaxy S-Serie, die Anfang nächsten Jahres als Samsung Galaxy S22-Reihe auf den Markt kommen soll. Obwohl bis zur offiziellen Markteinführung noch viel Zeit ist, tauchen immer wieder Leaks zu den Smartphones im Internet auf.

Im neuesten Leak wird behauptet, dass die Modelle der Samsung Galaxy S22-Serie mit einem neuen 50 MP RGBW-Sensor ausgestattet sein werden. Der neue Sensor soll angeblich bereits im September vorgestellt werden, zusammen mit dem 200 MP-Sensor, der seit Monaten im Netz die Runde macht.

Zuvor hatte es geheißen, dass das Galaxy S22 Ultra, das Spitzenmodell der Samsung-Flaggschiffe, den 108 MP-Sensor beibehalten wird. Da war jedoch nichts dran und so wurde gemutmaßt, dass der 200 MP Sensor zum Einsatz kommen soll. Dieser soll in Zusammenarbeit mit dem japanischen Unternehmen Olympus hergestellt werden.

Letzte Woche war durchgesickert, dass das Galaxy S22, Galaxy S22+ und Galaxy S22 Ultra wahrscheinlich die Modellnummern SM-S901x, SM-906x und SM-S908x tragen werden. Obwohl noch nicht bestätigt, werden die Telefone voraussichtlich im Januar 2022 auf den Markt kommen.

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.