Samsung Galaxy S23 Ultra hat möglicherweise einen dünneren Metallrahmen und rundere Ecken

Samsung Galaxy S23 Ultra
Quelle: @OnLeaks

Heute sind neue Informationen über das Design des Samsung Galaxy S23 Ultra aufgetaucht, die einige der feineren Details in Bezug auf die Ränder des Telefons und die Form der Ecken des Telefons klären. Diese kleinen Details werden von den meisten zukünftigen Usern des neuen Samsung-Flaggschiffes nicht bemerkt werden.

Mehr zu Samsung:

Laut den neuesten Daten wird das Samsung Galaxy S23 Ultra einen dünneren Metallrahmen haben als das Galaxy S22 Ultra. Das untere „Kinn“, das vom Glas bedeckt ist, wird jedoch eine ähnliche Höhe haben wie bisher.

Ein letztes kleines Detail deutet darauf hin, dass der Metallrahmen des Galaxy S23 Ultra möglicherweise rundere Ecken hat als der des Vorgängers. Die Änderung scheint sehr klein zu sein.

Samsung hat noch kein Datum für die Enthüllung der Galaxy S23-Serie bekannt gegeben, aber das nächste große Unpacked-Event könnte Anfang 2023 stattfinden.

Quelle(n):
Twitter (1|2)

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert