Samsung GALAXY S5 in Südkorea bereits erhältlich

In Südkorea ist das neue Samsung GALAXY S5 bereits ab sofort verfügbar. Dies haben dortige Mobilfunkanbieter in Eigenregie gewartet. Diese Entscheidung wurde an Samsung vorbei gefällt. Die Anbieter wollten nicht mehr bis zum 11. April warten, denn dort war ja eigentlich der weltweite Verkaufsstart des Samsung GALAXY S5 geplant. Grund für diese Entscheidung ist wohl das anstehende Verkaufsverbot, mit welchem einige Mobilfunkanbieter belegt wurden.

In Südkorea geschehen seltsame Dinge. Dort wollten einige Mobilfunkanbieter nicht mehr auf den 11. April und den offiziellen Samsung GALAXY S5 Verkaufsstart warten. So wurde kurzerhand an Samsung vorbei entscheiden, dass dort ab sofort das neue Flaggschiff am Handel erhältlich sein wird.

Bereits vor einer Woche fragte SK Telecom, der größte Mobilfunkanbieter Südkoreas, bei Samsung an, ob man nicht den Samsung GALAXY S5 Verkaufsstart vorziehen könnte. Grund ist eben dieses Verkaufsverbot, welches in den nächsten Tagen in Kraft tritt. Samsung beharrte aber weiter auf den globalen Verkaufsstart am 11. April.

Samsung Galaxy S5, Samsung, Galaxy S5, Samsung S5

Das Ende vom Lied: die Anbieter haben jetzt eigenständig das Samsung GALAXY S5 ab sofort verfügbar gemacht. Samsung ist darüber sehr irritiert, das wohl nur eine sehr limitierte Anzahl von Geräten verfügbar sei. Ich glaube, hier ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Quelle: The Verge

[asa]B00IKFB4OS[/asa]
Jörn Schmidt
Über Jörn Schmidt 19047 Artikel
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 9 Pie

2 Trackbacks / Pingbacks

  1. Samsung GALAXY S5 in Südkorea bereits erh&...
  2. Samsung GALAXY S5: In Südkorea täglich 7.000 Mal verkauft | Android-Ice Cream-Sandwich

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*