OPPO Find 7a: Vorbestellung ab dem 7. April möglich

Am 19. März wurde uns ja das OPPO Find 7 vorgestellt. Das neue Flaggschiff der Chinesen kommt auch gleich in zwei Ausführungen, einmal mit FullHD-Display und das andere als „Über-Smartphone“ erstmals mit einem WQHD-Display. Jetzt hat OPPO offiziel bekannt gegeben, dass man das OPPO Find 7a, das ist die FullHD-Version des Flaggschiffes, ab dem 7. April in Europa vorbestellen kann. Leider haben die Chinesen noch immer nicht den Preis verraten, es soll aber eine spezielle Aktion für die Vorbesteller geben.

Wie nun der chinesische Hersteller mit einem Banner auf der oppostyle Webseite mitteilte, ist ab dem 7. April die FullHD-Version des OPPO Find 7 vorbestellbar. Das Modell kommt mit einem 5,5″ FullHD-Display, einem 2,3 GHz Qualcomm Snapdragon 801 Prozessor sowie 2 GB RAM.

Der Akku des OPPOF Find 7a hat eine Kapazität von 2.800 mAh, dazu gibt es eine 13 MP Kamera auf der Rückseite mit Dual-LED-Blitz und Fotos mit bis zu 50 MP aufnehmen kann. Auf der Vorderseite gibt es eine 5 MP Kamera. Als Betriebssystem kommt Android 4.3 Jelly Bean mit der ColorOS-Oberfläche zum Einsatz.

OPPO, OPPO Find 7, Find 7

Ferner gehören zum OPPO Find 7a Lieferumfang LTE, WiFi, Bluetooth, NFC, GPS und USB OTG. Ich bin auf den Preis gespannt, bei der Vorstellung des neuen Flaggschiffes merkte man aber, dass das neue OPPO Find 7 nicht so günstig sein wird wie bisherige Modelle der Herstellers.

Quelle: Tabtech

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Eine Antwort auf „OPPO Find 7a: Vorbestellung ab dem 7. April möglich“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.