Samsung Galaxy S9|S9+ One UI 2.1 Update gestartet

Es ist angerichtet! Das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ One UI 2.1 Update wurde gestartet. Deutschland und Südkorea sind die ersten beiden Länder, in den das Update nun verteilt wird.

One UI 2.1 wird nun für die beiden ehemaligen Flaggschiffe verteilt. G96xFXXU9ETF5 lautet die Bezeichnung der Firmware hierzulande. Auch der Juni 2020 Sicherheitspatch ist mit an Bord.

Manchmal hilft das Warten dann doch, denn eine ganze Zeit lang war völlig unklar, ob das Samsung Galaxy S9 und S9+ das Update überhaupt bekommen werden.

G96xFXXU9ETF5 bringt One UI 2.1 auf das Samsung Galaxy S9|S9+ in Deutschland

Zu den Funktionen gehören neue Optionen für die gemeinsame Nutzung. Es gibt Quick Share, eine One-Tap-Lösung für die gemeinsame Nutzung von Dateien und Medien zwischen den Galaxy-Geräten (ähnlich wie Apples AirDrop), sowie Music Share, mit der Sie die Bluetooth-Audioverbindung Ihres Telefons mit anderen Geräten teilen können (so können Ihre Freunde zum Beispiel Musik von ihrem Telefon über einen Bluetooth-Lautsprecher abspielen, der an Ihr Galaxy-Smartphone angeschlossen ist).

Die Kamera erhält eine Reihe neuer Aufnahmemodi. Single Take, My Filters und benutzerdefinierte Filter für zukünftige Aufnahmen zu erstellen. Auch die professionelle Videoaufnahme ist wieder da.

Das One UI 2.1-Update enthält auch eine neue AR-Zonen-App, die alle Augmented-Reality-Funktionen wie AR Emoji und AR Doodle an einem Ort vereint. AR Emoji erhält außerdem eine verbesserte Gesichtserkennung und neue manuelle Bearbeitungswerkzeuge.

Das dürfte dann auch das letzte große Update für das Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ sein, mit Android 11 ist bei den beiden Modellen wohl nicht mehr zu rechnen.

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.