Samsung Galaxy Z Fold 3: Erstes Smartphone des Herstellers mit Under-Display-Kamera

Schon seit längerem wird vermutet, dass Samsung noch etwas mehr Zeit für sein Smartphone mit einer Under-Display-Kamera braucht.

Beim Samsung Galaxy S21 soll es auf keinen Fall eine Kamera unter dem Display geben. Dies ist schon eine Weile bekannt. Nun scheint es aber Hinweise darauf zu geben, dass Samsung’s faltbares Galaxy Z Fold der dritten Generation eine solche Kamera-Technik bekommen könnte.

Die neue Technik wird von den Usern sehnlichst erwartet, wenn denn die Qualität der Kamera stimmt. Da scheint man sich bei Samsung noch nicht sicher zu sein.

Mit dem ZTE Axon 20 5G gibt es ja bereits das erste Modell mit einer Under-Display-Kamera, die Massenproduktion soll aber erst 2021 starten. Xiaomi und Oppo dürften als erstes groß auftrumpfen.

Samsung geht die Sache deutliche langsamer und entspannter an. Samsung Display setzt auf kleine Mini-Löcher, die oberhalb der Selfie-Cam ins Display gestanzt werden.So soll genügend Licht an den Sensor kommen. Doch noch soll die Lichtmenge nicht zufriedenstellend sein.

Und so soll Samsung intern wohl den Plan haben, erst beim Samsung Galaxy Z Fold 3 in der zweiten Jahreshälfte 2021 eine Under-Display-Kamera erstmals anzubieten.

Quelle(n):
The Elec

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.