Samsung Galaxy Z Fold 3 soll mit unangekündigtem Chip erscheinen, könnte es der AMD-basierte Exynos-SoC sein?

Laut Informationen wird der Prozessor als Top secret bezeichnet, ist es dann nicht der SD888 oder Exynos 2100?!

Wenn es um die Spezifikationen des Samsung Galaxy Z Fold 3 geht, steht beim verwendeten Prozessor noch ein dickes Fragezeichen hinter. Man ging davon aus, dass es mit dem Qualcomm Snapdragon 888 erscheinen werden würde, aber es sieht jetzt so aus, als ob das Samsung eine Überraschung auf Lager hat.

Der Leaker Ice Universe behauptet, dass der Chipsatz des Galaxy Z Fold 3 streng geheim ist, was bedeutet, dass wir den Snapdragon 888 und den Exynos 2100 wohl streichen können. Doch was kann denn dann im nächsten Foldable verbaut sein?

Samsung arbeitet ja an einem Exynos-SoC mit einer AMD-GPU – wird also das Z Fold 3 das erste Smartphone des Herstellers sein, in dem der neue Chip enthalten sein wird?

Während der Enthüllung des Exynos 2100 sagte Samsung’s System LSI Business‘ President Dr. Inyup Kang, dass „das nächste Flaggschiffprodukt“ mit einer AMD-GPU kommen wird. Meinte er damit ein Smartphone oder aber ein Notebook?

Der neue AMD-Chipsatz wird offenbar intern als Exynos 9925 bezeichnet. Eigentlich war man davon ausgegangen, dass erst 2022 mit dem SoC zu rechnen sein wird. Ist Samsung also seinem Zeitplan voraus? Oder bekommt das Samsung Galaxy Z Fold 3 eine neue Version des Qualcomm-SoC? Dem Snapdragon 888+? Mal abwarten.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.