Samsung Galaxy Z Fold 4: Bilder zeigen weniger sichtbare Falte im Display

Samsung Galaxy Z Fold 4
Quelle: @OnLeaks

Samsung ist führender Hersteller bei faltbaren Smartphones. Doch wie bei allen anderen Herstellern kämpft auch Samsung noch immer mit dem sichtbaren Knick der faltbaren Smartphones. Doch beim Samsung Galaxy Z Fold 4 scheint sich da einiges zu bessern.

Ein neuer Leak eines Tippgebers zeigt, dass das Hauptdisplay des kommenden Galaxy Z Fold 4 ebenfalls eine sichtbare Falte aufweisen wird, die vertikal entlang des Scharniers verläuft. Jedoch deutlich weniger sichtbar als noch beim Vorgänger, wie man im direkten Vergleich sehen kann.

Samsung hat die Falte also definitiv verbessert und sie ist jetzt weniger offensichtlich. Aber so langsam sollten die Hersteller dieses „Problem“ dann auch endlich mal gelöst bekommen.

Es ist ja nicht so, dass die Displayfalte nicht entfernt werden kann. Marken wie Oppo und Motorola haben bereits einen Weg gefunden, ihn zu umgehen. Diese chinesischen Unternehmen haben ein „Teardrop“-Scharnier eingeführt, das das Scharnier schließt und gleichzeitig mehr Platz im Inneren des Scharniers schafft, wodurch der Knick verringert wird und keine Lücke im Scharnier entsteht.

Der Knick bei den faltbaren Geräten von Samsung wird durch das Scharnierdesign des Unternehmens verursacht. Es hat einen engen Radius, der es schwierig macht, die Falte zu vermeiden. Berichten zufolge hat das Samsung Galaxy Z Fold 4 jedoch ein neues Scharnierdesign, das weniger mechanische Komponenten verwendet. Das Scharnier soll dem „Teardrop“-Scharnier von Oppo und Motorola ähnlich sein.

Samsung Galaxy Z Fold 4 Displayfalte
Quelle: Ice Universe

Quelle(n):
Twitter

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.