Samsung Galaxy Z Fold 5 soll keine Lücke mehr zwischen den Displayhälften haben

Samsung Galaxy Z Fold 5 Prototype
Quelle: Naver

Es ist bereits seit einiger Zeit bekannt, dass Samsung’s kommendes Galaxy Z Fold 5 mit einem brandneuen Scharnierdesign auf den Markt kommen wird. Und das neue Design soll zu einem drastisch dünneren faltbaren Smartphone führen.

Mit dem neuen „Wassertropfen“-Scharnierdesign, das im Samsung Galaxy Z Fold 5 debütieren soll, hat Samsung offenbar die Dicke seines faltbaren Geräts reduziert.

Ice Universe berichtet auf Weibo, dass das Galaxy Z Fold 5 im geschlossenen Zustand etwa 13 mm dick sein wird. Die Messung gilt für das gesamte Telefon, es wird also nicht dicker, je näher man an das Scharnier kommt. Das liegt daran, dass Samsung’s neues Scharnier auch die Lücke beseitigt, die bei früheren Modellen vorhanden war.

Es wird erwartet, dass Samsung das Galaxy Z Fold 5 diesen Sommer zusammen mit dem Galaxy Z Flip 5, dem Galaxy Tab S9 und der Galaxy Watch 6 auf den Markt bringen wird.

Quelle(n):
Weibo

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen Telegram-, WhatsApp-, X/Twitter- oder Mastodon-Kanal oder RSS-Feed!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert