Samsung plant große Markteinführung für Galaxy Z Fold 4 und Galaxy Z Flip 4

Samsung Galaxy Z Fold 4 Render William Faix
Quelle: William Faix

Samsung dürfte sich derzeit in der letzten Phase der Vorbereitung zur Vorstellung seiner kommenden neuen Foldables Galaxy Z Fold 4 und Galaxy Z Flip 4 befinden. Dennoch sind es noch 4 Monate bis zum möglichen Unpacked-Event im August.

Samsung weiß bestimmt schon sehr genau, wie der Start der beiden faltbaren Smartphones ablaufen wird. Und man plant eine große Markteinführung, denn faltbare Smartphones sind bei Samsung mittlerweile extrem wichtig geworden und sorgen für viel Umsatz.

Doch was bedeutet das? Samsung dürfte im Juli „mehr als doppelt so viele“ Z Fold 4 und Z Flip 4 produzieren lassen, als es zur gleichen Zeit im letzten Jahr für das Z Fold 3 und Z Flip 3 der Fall war.

Die Gesamtlieferungen von faltbaren Geräten sind im Jahr 2021 um 400 Prozent (!!!) gegenüber 2020 gestiegen. Und Samsung geht davon aus, dass dies noch nicht das Ende sein wird. Daher geht man sehr optimistisch in den Sommer.

Nochmals höhere Verkaufszahlen für das Samsung Galaxy Z Fold 4 und Galaxy Z Flip 4 könnten natürlich auch dadurch erreicht werden, dass die Preise zum Start unter denen der Vorgänger liegen. Doch beim Thema Preis muss man bei Samsung immer ein wenig skeptisch sein, meistens waren Nachfolge-Modelle nicht wirklich günstiger.

Bis zum möglichen Release im Sommer haben wir aber noch ein paar Monate Zeit, da wird es noch reihenweise Leaks geben.

Quelle(n):
PhoneArena

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.