Samsung will nächste Woche mit der Massenproduktion von 3-nm-Chips beginnen

Samsung Logo vintage
Photo by Kote Puerto on Unsplash

Samsung wird wohl schon nächste Woche mit der Massenproduktion von 3-nm-Chips beginnen. Und damit der erste Hersteller sein, der diese neuen Chips produziert. Zwar hat auch TSMC angekündigt, 3-nm-Chips zu fertigen, die Produktion der soll aber erst im 2. Halbjahr losgehen.

Samsung wird an TSM vorbeiziehen, was die Produktion der 3-nm-Chips angeht. Mehrere Monate früher wird Samsung die Produktion vor TSMC beginnen. Wenn es denn stimmt, dass es beim südkoreansichen Hersteller bereits nächste Woche mit der Massenproduktion losgehen wird.

Im Vergleich zum 5-nm-Chip benötigen die 3-nm-Chips 35 Prozent weniger Fläche, bieten im Gegenzug aber 30 Prozent mehr Leistung sowie einen reduzierten Stromverbrauch von 50 Prozent. Möglich macht dies die Umstellung auf ein Gate-All-Around-Design (GAA) für Transistoren.

Ein 3-nm-Chip der zweiten Generation wird von Samsung für 2023 erwartet und die 2-nm-Chips dann für 2025.

Quelle(n):
Yonhap News

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.