Telegram 7.1 mit vielen Neuerungen wird verteilt

Suchfilter, Anonyme Admins, Kanal-Kommentare und mehr – all das bringt Telegram 7.1 für die User.

Deine persönliche Telegram-Cloud ist endlos und wahrscheinlich voller Memes. Um dir zu helfen, dich darin zurechtzufinden, führen wir Suchfilter ein. Das heutige Update bietet außerdem Anonyme Admins, um deinen Kampf für die Freiheit sicherer zu machen und Kanal-Kommentare, um sicherzustellen, dass die Stimme aller gehört wird.

Suchfilter

Von nun an kannst du die Suchergebnisse mit den neuen Tabs nach Typ filtern: MedienLinksDateien und weitere. Um einen bestimmten Zeitraum zu suchen, tippe einfach “14. August” oder “Gestern” ein. Wenn du den Namen einer Person, einer Gruppe, eines Kanals oder eines Bots eingibst, wird ein Filter nach Quelle hinzugefügt.

Die Suchfilter können sogar kombiniert werden, wodurch man nach etwas so Bestimmtem suchen kann, wie Nachrichten mit einem Link, die im März 2016 verschickt wurden und das Wort “Boot” enthalten.

Anonyme Gruppenadmins

Telegram wird immer häufiger benutzt, um Proteste für Demokratie und Freiheit zu organisieren. Heute führen wir ein weiteres Werkzeug für sicherere Proteste ein.

Schalte Anonym bleiben in den Admin-Rechten ein, um den Batman-Modus zu aktivieren. Der anonymisierte Admin wird in der Liste der Gruppenmitglieder versteckt, und seine Nachrichten im Chat werden mit dem Gruppennamen versehen, ähnlich wie bei Beiträgen in Kanälen.

Digital Resistance
Digital Resistance (Quelle: Telegram)

Kanal-Kommentare

Wo wir gerade von Kanälen schreiben, wir haben einen Kommentar-Knopf für Beiträge in Kanälen mit Diskussionsgruppen hinzugefügt. Kommentare erscheinen in einem eigenen gemütlichen kleinen Thread (ja, das Wort steht wirklich mittlerweile so im Duden), werden aber auch in der Diskussionsgruppe landen, um alle auf dem Laufenden zu halten und es den Admins zu erleichtern, die Unterhaltung zivilisiert zu halten.

Wenn man kein Mitglied der Diskussionsgruppe des Kanals ist, wird man über Antworten auf eigene Kommentare in einem neuen Chat namens Antworten benachrichtigt.

In den Kanal-Einstellungen unter Diskussion findest du die Einstellung, um sie in deinem eigenen Kanal zu aktivieren.

Erstaunliche Android-Zusätze

Unsere Android-Zauberer haben nicht vergessen, ein paar neue flüssige Animationen einzupacken. Um einen Vorgeschmack zu bekommen, versuche deine Tastatur zu erweitern oder zu verstecken – oder wechsle zwischen deinen Tag- und Nachtthemen aus dem linken Menü. Du wirst auch animierte Popups sehen, wenn du Nachrichten löschst, Benachrichtigungen änderst, Medien speicherst, etc.

Wenn du es lieber praktischer magst, drücke und halte ein beliebiges Profilbild in einem Gruppenchat gedrückt, um einen genaueren Blick zu riskieren. Und wenn du mehrere Konten in einer App verwendest, kannst du dir jetzt die Chatlisten als Vorschau ansehen. Halte das dazu das Konto im Kontoumschalter gedrückt.

Mehr animierte Emoji

Wir machen weiter mit unseren Bemühungen, jedes Emoji zu animieren. Um eines dieser in einem Chat zu bekommen, sende einfach eine Nachricht mit einem einzelnen Emoji.

Telegram
Telegram
Entwickler: Telegram FZ-LLC
Preis: Kostenlos
‎Telegram Messenger
‎Telegram Messenger
Entwickler: Telegram FZ-LLC
Preis: Kostenlos

Quelle(n):
Telegram

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.