Telegram: Neueste Beta bringt Video- und Screen-Sharing-Unterstützung in Gruppen

Telegram rollt ein Update für die Beta-Version aus, das ein paar Verbesserungen für Gruppen-Sprachchats bringt. Es fügt zwei neue Funktionen hinzu, mit denen man Videos und den Bildschirm des Geräts während Gruppenanrufen mit anderen teilen kann.

Mit der Telegram v7.8 Beta kann man jetzt ganz einfach ein Video übertragen oder den Bildschirm des Telefons während eines Gruppen-Sprachanrufs teilen. Um diese Funktion in der Beta-Version auszuprobieren, muss man den Chat umbenennen und „#vid“ an den Namen anhängen. Dann kann man auf die Drei-Punkte-Menüschaltfläche in der Gruppe tippen, und dort sieht man die neuen Optionen zum Starten der Aufnahme oder der Bildschirmfreigabe. Dies funktioniert aber nur bei den Teilnehmern, die auch die neueste Beta nutzen.

Neben diesen neuen Funktionen bringt Telegram v7.8 beta auch einige kleinere Verbesserungen an den Chat-Hintergründen. Die Hintergründe sind nun animiert und wechseln die Farbe, wenn man eine Nachricht schreibt.

Um einen Farbverlaufshintergrund einzurichten, muss man das Hintergrundmenü in den Einstellungen für das Erscheinungsbild aufrufen. Dort kann man dann einen der bunten Hintergründe auswählen und auf die Farbschaltflächen tippen, um zusätzliche Schattierungen für den Farbverlaufseffekt hinzuzufügen.

Im Moment sind alle oben genannten Funktionen nur auf dem Beta-Kanal verfügbar. Telegram hat noch keine Informationen bezüglich des stabilen Rollouts geteilt.

Telegram
Telegram
Entwickler: Telegram FZ-LLC
Preis: Kostenlos

‎Telegram Messenger
‎Telegram Messenger
Entwickler: Telegram FZ-LLC
Preis: Kostenlos

Quelle(n):
Android Police

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines OnePlus 8T mit Android 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.