TSMC wird aufgrund von Sicherheitsbedenken zur Herstellung von Chips in den USA gedrängt

Die USA haben ihren Druck auf die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company, kurz TSMC, für die Produktion der militärisch genutzten Chips erhöht. Damit soll sichergestellt werden, dass der weltgrößte Auftrags-Hersteller die Hochsicherheitskomponenten frei von möglichen chinesischen Eingriffen herstellen kann.

Es ist nicht das erste Mal, dass das Unternehmen mit ähnlichen Sicherheitsanforderungen aus den Vereinigten Staaten konfrontiert wird und das Unternehmen diese aus dem Weg räumt. TSMC ist nicht nur ein Hauptlieferant für Apple und Huawei, sondern stellt auch Computerchips her, die in amerikanischen F-35-Kampfflugzeugen verwendet werden.

TSMC, das etwa 50 Prozent des weltweiten Chip-Geschäfts beherrscht, liefert Computerchips an Huawei und amerikanische Technologie-Unternehmen wie Google, Qualcomm und Intel. Das Unternehmen liefert auch Hochleistungschips für US-Militärzulieferer wie Xilinx, die wiederum Komponenten für amerikanische F-35-Kampfflugzeuge und Satelliten herstellen.

Zusätzlich stellt TSMC vom US-Verteidigungsministerium zugelassene „military grade“-Chips her, die auch von einigen anderen amerikanischen Kunden für klassifizierte militärische Zwecke verwendet werden können.

Laut dem Bericht sprachen amerikanische Beamte mit TSMC „mehrere Male“ vor der Wahl am vergangenen Wochenende in Taiwan. Das Pentagon ist seit langem besorgt über Risiken bezüglich der Verbindung zwischen Taiwan und China.

TSMC ist zwar nicht auf die Nachfrage der Vereinigten Staaten eingegangen, aber das Unternehmen hat wiederholt gesagt, dass es den Bau oder den Kauf einer hochspezifischen Anlage in den USA nicht ausschließen würde, um solche Bedenken zu zerstreuen. Das Unternehmen hat jedoch auch davor gewarnt, dass ein solcher Schritt angesichts der höheren Betriebskosten sorgfältig abgewogen werden müsse.

Die USA machen etwa 60 Prozent des Umsatzes von TSMC aus, aber das Unternehmen betreibt dort nur seine Tochtergesellschaft WaferTech. Der Großteil der Produktion von TSMC ist jedoch in Taiwan.

Default image
Jörn Schmidt
Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10
Leave a Reply