WhatsApp: Ablaufende Nachrichten offiziell verfügbar

Nun ging es doch ganz schnell. WhatsApp hat nun damit begonnen, die ablaufenden Nachrichten an die User auszurollen.

Bereits vor ein paar Tagen hatte WhatsApp das Feature auf seiner Hilfe-Seite detailliert beschrieben. Da konnte man schon davon ausgehen, dass der Rollout des Features nicht mehr lange auf sich warten lassen dürfte.

Anders als erst erhofft, ist dieser Zeitraum aber fest auf sieben Tage beschränkt. Laut WhatsApp seinen die 7 Tage ein guter Zeitraum, so können Nutzer nochmal im Chat nachschauen, wenn man etwas vergessen hat.

  • Wenn ein Benutzer WhatsApp 7 Tage nicht öffnet, verschwindet die Nachricht automatisch. Allerdings sieht er die Vorschau der Nachricht eventuell noch in den Benachrichtigungen, bis er WhatsApp öffnet.
  • Wenn du auf eine Nachricht antwortest, wird die vorher gesendete Nachricht zitiert. Wenn du auf eine ablaufende Nachricht antwortest, bleibt der zitierte Text eventuell auch nach 7 Tagen noch im Chat.
  • Wenn eine ablaufende Nachricht an einen Chat weitergeleitet wird, in dem ablaufende Nachrichten ausgeschaltet sind, verschwinden die Nachricht dort nicht.
  • Wenn ein Benutzer ein Backup erstellt, bevor die Nachricht verschwunden ist, wird sie dort gespeichert. Sie verschwindet allerdings, sobald er das Backup wiederherstellt.
WhatsApp Messenger
WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos
‎WhatsApp Messenger
‎WhatsApp Messenger
Entwickler: WhatsApp Inc.
Preis: Kostenlos

Quelle(n):
WhatsApp

Jörn Schmidt

Von Jörn Schmidt

Android-Fan seit 2010, Outdoor- & Skandinavien-Fan, Kino-Freak und derzeitiger User eines Honor View 20 mit Android 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.