WhatsApp für Android Beta 2.23.1.27: Was ist neu?

WhatsApp Logo

WhatsApp rollt eine Beta über den Google Play Store aus und hebt die Version auf 2.23.1.27. Was ist neu? In der neuen Testversion arbeitet WhatsApp an der Möglichkeit, Status-Updates zu melden.

Mit dieser Funktion können Nutzer unerwünschte Status-Updates melden, die möglicherweise gegen die Nutzungsbedingungen des Unternehmens verstoßen, zusätzlich zu der bereits verfügbaren Funktion zum Melden von Nachrichten.

WhatsApp plant die Einführung eines Melde-Buttons innerhalb der Statusoptionen. Wenn man ein Status-Update meldet, wird dessen Inhalt zur Überprüfung an das Moderationsteam weitergeleitet, um festzustellen, ob er gegen die Nutzungsbedingungen des Unternehmens verstößt.

Die Einführung dieser Funktion beeinträchtigt nicht die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, da Nachrichten, Sprachanrufe, Medien, Standortfreigaben, Anrufe und Statusaktualisierungen auf allen Geräten durch das Ende-zu-Ende-Verschlüsselungsprotokoll geschützt sind.

Mehr zu WhatsApp:

Es ist noch nicht klar, wann das Feature final für alle User dann eingeführt werden wird. Kann bei WhatsApp aber manchmal ganz schnell gehen.

Quelle(n):
WABetaInfo

Links mit einem * sind Partner-Links. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalte ich ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf Google News oder Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert