WhatsApp: Im November endet der Support für viele Android-Handys

WhatsApp

Ab November wird WhatsApp auf einer Reihe von Android-Smartphones nicht mehr verfügbar sein. Durch ständige Updates kommen einige alte Telefone nicht mehr mit und können diese neuen Funktionen nicht mehr unterstützen. Und dann ist Schluss mit dem WhatsApp-Support. So wie nun wieder bei vielen Modellen.

WhatsApp ist für Geräte mit Android 4.0.4 oder höher verfügbar. Ab dem 1. November jedoch reicht das nicht mehr aus, dann verliert jedes Gerät mit einer älteren Version die Möglichkeit, ein Update durchzuführen. Vermutlich wird an diesem Tag eine neue Version von WhatsApp ausgerollt.

Bei WhatsApp kann man nachlesen, dass das mindestens Android 4.1 oder höher als Voraussetzung für die Installation oder Aktualisierung des Messengers unter Android installiert sein muss. Und somit fällt dann der Support für folgende Modelle weg:

  • Samsung Galaxy Galaxy Trend Lite, Galaxy Trend II, Galaxy SII, Galaxy S3 mini, Galaxy Xcover 2, Galaxy Core und Galaxy Ace 2.
  • LGLucid 2, Optimus Prime F7, Optimus F5, Optimus L3 II Dual, Optimus Prime F5, Optimus L5, Optimus L5 II, Optimus L5 Dual, Optimus L3 II, Optimus L7, Optimus L7 II Dual, Optimus Prime L7 2, Optimus Prime L7 II, Optimus Prime F6, Enact, Optimus L4 II Dual, Optimus Prime F3, Optimus L4 II, Optimus L2 II, Optimus Prime Nitro HD und 4X HD und Optimus F3Q.
  • ZTE: Grand S Flex, ZTE V956, Grand X Quad V987 und Grand Memo.
  • Sony Xperia Miro, Sony Xperia Neo L, Xperia Arc S.
  • Archos 53 Platinum, HTC Desire 500, Caterpillar Cat B15, Wiko Cink Five, Wiko Darknight, Lenovo A820, UMi X2, Faea F1 und THL W8.
  • Huawei Ascend Mate und Ascend D2Alcatel: One Touch Evo 7.

Quelle(n):
WhatsApp

Um über alle News auf dem Laufenden zu bleiben, folge mir auf
Facebook, abonniere meinen RSS-Feed oder meinen Telegram-Kanal!

Der einzige Tech-Newsletter, den Du brauchst

Abonniere Schmidtis Blog, um tägliche Updates der neuesten Artikel direkt in Deinem Posteingang zu erhalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.